Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hummer auf der Theaterbühne getötet

Wegen Tierquälerei ist gegen den Theaterregisseur Rodrigo Garcia in Polen Strafanzeige erstattet worden.

Wie polnische Medien am Sonntag berichteten, wandte sich eine Journalistin an die Justiz. Garcia hatte im Rahmen des Festivals zum Europäischen Theaterpreis in Breslau seine Inszenierung “Accidens” gezeigt. Darin ließ er vor den Augen des Publikums durch einen Spießhieb einen Hummer sterben.

Dank eines Mikrofons konnten die Zuschauer die Herzschläge des sterbenden Tieres hören. Das Töten von Tieren sei ein Teil des menschlichen Lebens, verteidigte sich der Regisseur. Er soll am Sonntagabend zusammen mit vier anderen Theatermachern den Europa-Preis für “Neue Theaterwirklichkeiten” in Empfang nehmen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur
  • Hummer auf der Theaterbühne getötet
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen