AA

Hula-Hoop-Herstellerin Andrea kann sich vor Anfragen kaum retten

Durch die Pandemie ist ein regelrechter Hype um die sogenannte Hoopfitness ausgebrochen. Andrea aus Dafins ist zertifizierte Hoopfitness- und Hoopdance-Lehrerin und stellt seit 13 Jahren ihre eigenen Reifen her.

Andrea ist 33 Jahre alt und lebt mit ihrer Familie in Dafins. Vor 13 Jahren entdeckte sie ihre Leidenschaft für das Hullern. 2014 hat sie dann ihr Hobby zum Beruf gemacht und den Schritt in die Selbständigkeit gewagt.

Es fehlen regionale Produzenten

Für die Herstellung der Reifen verwendet Andrea viele verschiedene Materialien, von denen sie viele aus dem Ausland beziehen muss, da diese bei uns in Vorarlberg nicht hergestellt werden. Aufgrund der Pandemie und den damit verbundenen Lieferschwierigkeiten, kam Andrea an einem Punkt an, an welchem sich die 33-Jährige entscheiden musste, ob sie ihr Geschäft weiterführen oder nicht. Sie entschied sich dafür, worüber sie nun im Nachhinein unglaublich froh ist.

Trend auf Social Media

Durch Social Media wurde das Hullern nämlich weltweit zum Trend. Gefühlt jeder besitzt einen Hula-Hoop-Reifen und trainiert abends vor dem Fernseher. Diesen Hype bekam auch Andrea zu spüren. Die Nachfrage an ihren von handgefertigten Reifen ist so gestiegen, dass sie aktuell vier Wochen Lieferzeit hat.

Blaue Flecken und Schmerzen sind ein No-Go

Für die zweifache Mama ist es wichtig, dass sich die Menschen vor dem Kauf eines Reifens informieren und zu einem qualitativ hochwertigen Produkt greifen. Denn eines steht fest: Blaue Flecken und Schmerzen sollten beim Hullern keines Falls entstehen. Hier wurden klar falsche Informationen über Social Media verbreitet, so Andrea.

Man darf keine Wunder erwarten

Auch wird man es durch das Hullern allein nicht schaffen, dass die Kilos purzeln. Dafür braucht wie bei allem eine Kombination aus mehreren Aspekten. Wer aber mit dem Hullern beginnt, der bewegt sich und das tut dem Körper gut. Außerdem braucht man lediglich einen Reifen und schon kann man immer entspannt von zu Hause aus trainieren. Das Training mit dem Hula-Hoop-Reifen ist für den ganzen Körper und strafft zu dem die Haut, wie Andrea weiß.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hula-Hoop-Herstellerin Andrea kann sich vor Anfragen kaum retten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen