AA

Hudsons Comeback beim Super Bowl

©EPA
Die US-Sängerin Jennifer Hudson ist gut drei Mon­ate nach der Ermordung mehrerer Familienmit­glieder erstmals wieder vor großem Publikum aufgetreten.    [Video im Beitrag]

Millionen Fernsehzuschauer verfolgten die gut zwei Minuten lange Darbietung der 27-jährigen Sängerin und Schauspielerin. Die Einladung, zu Beginn des Finales der Football-Profiliga die Nationalhymne zu singen, gilt als prestigeträchtiger Auftritt.

Ende Oktober wurden Hudsons Mutter, ihr Bruder und ihr sieben Jahre alter Neffe in Chicago ermordet. Hudson hat sich seit der Tat kaum mehr öffentlich zu Wort gemeldet. In der kommenden Woche sollte sie allerdings an der Grammy-Verleihung teilnehmen, auch ein neues Musikvideo wollte die Sängerin in den kommenden Wochen vorstellen.

Jennifer singt am Super Bowl 2009 die Nationalhymne:

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Hudsons Comeback beim Super Bowl
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen