Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hubschrauber brachte schwerverletzten Spieler ins Krankenhaus

©SYMBOLBILD

Der Liveticker vom Abbruch Altenstadt 1b vs Lochau 1b

Hubschrauber landet am Altenstädter Fußballplatz nach schwerer Verletzung

FELDKIRCH. Das Meisterschaftsspiel im Rahmen der 3. Landesklasse zwischen TSV Altenstadt 1b und Lochau 1b musste nach zwanzig Minuten abgebrochen werden. Der Hubschrauber brachte den verletzten Spieler ins Krankenhaus.

Nach zwanzig Minuten führte Altenstadt gegen Lochau 1b durch ein Tor von Marcel Marinkovic mit 1:0. Nach einem Zweikampf mit einem Kicker aus dem Leiblachtal blieb der Altenstädter Spieler Sebastian Magnes schwer verletzt auf dem Spielfeld liegen. Zuerst kam der Notarzt und später brachte ihn ein Hubschrauber ins Feldkircher Krankenhaus. Erste Diagnose: Eine schlimme Knieverletzung (Kniescheibe herausgesprungen) zog sich der Kicker zu. Das Spiel wurde nach zwanzig Minuten nach Einstimmigkeit der beiden Klubs abgebrochen und wird nun am kommenden Mittwoch in Altenstadt nachgetragen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Hubschrauber brachte schwerverletzten Spieler ins Krankenhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen