HSV auf Tormannsuche

Der Hamburger SV ist auf der Suche nach einem neuen Torhüter scheinbar fündig geworden. Die Hamburger wollen den, auf Schalke ausgebooteten, Frank Rost an die Alster holen.

Das erste Angebot der Hanseaten sei aber laut Schalke-Manager Andreas Müller völlig “inakzeptabel”. Die Schalker sollen für Rost 1,5 Millionen Euro Sofortzahlung und 500.000 Euro Nachschlag im Falle des Hamburger Klassenerhaltes verlangen. Der HSV bietet derzeit offenbar jeweils nur eine halbe Million. “Wir wollen schnell Planungssicherheit. Es muss eine zügige Entscheidung geben”, sagt Hamburgs Sportchef Dietmar Beiersdorfer, betonte aber auch, dass ein Transfer im Falle zu hoher Schalker Forderungen “nicht machbar” sei. Der HSV strebt eine Entscheidung vor seiner Abreise ins Trainingslager nach Dubai am Donnerstag an. Rost, der mit den Hamburgern bereits Einigkeit erzielt haben soll, steht bei Schalke noch bis 2009 unter Vertrag, ist hinter Manuel Neuer derzeit allerdings nur noch Ersatz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • HSV auf Tormannsuche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen