Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hotel an Wiener Rossauer Lände in Brand

©APA
Am Donnerstagnachmittag ist im Hotel "My Place" in Wien-Alsergrund ein Brand ausgebrochen. Bisher gibt es noch keine Berichte über Verletzte.
Bilder vom Brandort

In einem Wiener Apartment-Hotel ist am Donnerstagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Nach Angaben von Gerald Schimpf, Sprecher der Wiener Berufsfeuerwehr, nahm der Brand im obersten Stockwerk des Gebäudes in der Rossauer Lände 23 am Alsergrund seinen Ausgang.

Hotelbrand in Wien-Alsergrund: Drei Leichtverletzte

Bei dem Brand in dem Apartmenthotel "My Place" am Wiener Alsergrund sind drei Menschen leicht verletzt worden. Der Sprecher der Wiener Berufsrettung, Andreas Huber, betonte, dabei handle es sich um eine vorläufige Bilanz.

Die Feuerwehr löste Alarmstufe 2 aus. Im Einsatz waren rund 70 Mann mit 15 Fahrzeugen. Im obersten Stockwerk war der Brand rasch abgelöscht, die Flammen griffen allerdings auf die Dachkonstruktion über. Die Einsatzkräfte mussten am Abend von außen das Dach öffnen und hofften so an den Brandherd im Dach zu gelangen. Schimpf erwartete einen länger andauernden Einsatz.

Löscharbeiten dauern an

Die Löscharbeiten in dem Apartment-Hotel in Wien-Alsergrund haben sich sehr aufwendig gestaltet. Das Feuer brach nach Angaben der Wiener Berufsfeuerwehr im fünften Obergeschoß des Gebäudes in der Rossauer Lände 23 aus und fraß sich in die Dachkonstruktion.

Die Einsatzkräfte - 70 Feuerwehrleute mit 15 Fahrzeugen - mussten das Dach von außen öffnen. Nach Angaben des ÖAMTC war die Rossauer Lände kurz vor 19.30 Uhr nach wie vor gesperrt. Es entstand ein umfangreicher Stau, der bis auf die Nordbrücke zurückreichte.

"Alles unter Kontrolle"

Die Wiener Berufsfeuerwehr hat im Laufe des Donnerstagabend den Brand in einem Hotel am Wiener Alsergrund unter Kontrolle gebracht. "Wir haben alles unter Kontrolle, es geht eigentlich nur mehr um Nachlöschen, Sicherung und Aufräumarbeiten", sagte Feuerwehrsprecher Gerald Schimpf. "Wir werden aber sicher noch länger hier bleiben."

Das Feuer war gegen 17.00 Uhr im 5. Obergeschoß eines Apartmenthotels in der Rossauer Lände ausgebrochen. Die Flammen waren in den Stockwerk zwar rasch gelöscht, hatten sich aber in die Dachkonstruktion gefressen. Deshalb kam es zu einem langwierigen und umfangreichen Einsatz, der auch in der Nacht noch andauerte.

Die Ursache des Feuers war vorerst unklar. Bereits in der Nacht hatten die Brandermittler ihre Arbeit aufgenommen. Diese sollten sie Freitag früh wieder aufnehmen.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 9. Bezirk
  • Hotel an Wiener Rossauer Lände in Brand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen