AA

Horror-Bilder sollen US-Raucher schocken

Um Raucher vom Griff zur Zigarette abzuhalten, setzt die US-Regierung künftig auf härtere Mittel. Von Herbst 2012 an sollen nicht mehr nur einschlägige Slogans auf den Packungen vor den Gefahren des Rauchens warnen, sondern auch abschreckende Bilder.
Horrorbilder auf Zigarettenschachteln
Es seien die “härtesten und effektivsten Warnhinweise auf Gesundheitsgefährdung durch Tabak in der Geschichte des Landes”, sagte Gesundheitsministerin Kathleen Sebelius am Dienstag in Washington.

Auf den neun verschiedenen Fotos und Zeichnungen sind etwa eine Leiche oder eine von Krebs zerstörte Lunge zu sehen. Darunter stehen Sätze, die auch deutschen Rauchern bekannt vorkommen dürften: “Zigaretten verursachen Krebs” oder “Rauchen kann Sie töten”. Bilder und Warnsprüche müssen mindestens die Hälfte von Vorder- und Rückseite der Zigarettenschachteln einnehmen. Auch in der Tabakwerbung sollen die Grafiken prominent platziert werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Horror-Bilder sollen US-Raucher schocken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen