AA

Hopkins mit 40 aufs Motorrad

Nach 40 Jahren Pause hat sich der Schauspieler Anthony Hopkins für seinen neuen Film "Mit Herz und Hand“ erstmals wieder auf ein Motorrad gesetzt.

Wie der 69-Jährige dem „Playboy“ sagte, hatte er in seiner Soldatenzeit einen Unfall gehabt. „Danach bin ich nie mehr gefahren bis zu den Dreharbeiten. Aber ich fand es aufregend“, sagte Hopkins in dem Interview. Im Film verkörpert er den Motorrad-Veteran Burt Munro, der einst auf den Salzseen in Utah Geschwindigkeitsrekorde gebrochen hatte.

Privat sei er nicht mehr so besessen wie die Charaktere, die er in seinen Filmen darstelle, berichtete der Schauspieler. Er führe ein erfülltes, kreatives Leben, komponiere, lese und male. „Die Schauspielerei wird dadurch eher zum Lückenfüller“, fügte Hopkins hinzu.

Das Altwerden sei für ihn aber kein Problem, er genieße es sogar. „Ich sehe meine Falten im Spiegel und sage mir: Ist doch egal.“ Als Grund für seinen Rückzug in Hollywood nannte der gebürtige Waliser auch den Wandel der Filmindustrie: „Schauspieler sind heute zu Kultfiguren geworden, ein großer Teil des Spaßes ist für mich verloren gegangen. Auf den Sets der Großproduktionen weiß manchmal keiner mehr, was eigentlich gerade passiert.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Hopkins mit 40 aufs Motorrad
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen