AA

Hopkins: "Frauen ängstigen mich ein wenig"

Filmstar Anthony Hopkins legt nach eigenen Worten keinen großen Wert auf Beziehungen zu anderen Menschen. Er zieht das Leben eines Einzelgängers vor.

„Ich bin gut in meinem Beruf, aber ich bin nicht gut in meinem persönlichen Leben“, sagte der 64-Jährige laut einem am Mittwoch veröffentlichten Vorabbericht der Zeitschrift „Bella“. Er sei allgemein Menschen nicht sehr nahe.

„Das ist der Grund, weshalb ich mit ihnen persönlich wenig zu tun habe. Und Frauen ängstigen mich ein wenig. Ich ziehe das Leben eines Einzelgängers vor.“ Er sei kein guter Vater und kein guter Ehemann gewesen. „Aber ich bin zufrieden mit meinem Leben“, sagte der Darsteller aus dem Film „Das Schweigen der Lämmer“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Hopkins: "Frauen ängstigen mich ein wenig"
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.