Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hondas Hybridauto findet reißenden Absatz

Das neue Hybrid-Auto des japanischen Herstellers Honda, der Insight, verkauft sich in Japan viel besser als erwartet. Bilder

Seit dem Verkaufsstart Anfang Februar bestellten bereits rund 18.000 Kunden einen Wagen, wie Honda am Dienstag mitteilte.

Das Unternehmen hatte mit einem Absatz von rund 5.000 Autos gerechnet. Der Insight kostet weniger als 1,9 Mio. Yen (15.273 Euro) und ist damit das erste Hybrid-Auto unter der symbolischen Schwelle von zwei Mio. Yen.

Laut Honda sind die Hälfte der Käufer langjährige Honda-Kunden, die andere Hälfte habe zuvor eine andere Marke gefahren. Der Insight komme bei Familien, jungen Paaren und Junggesellen um die 30 Jahre sehr gut an.

Hybrid-Autos fahren mit einem kombiniertem Elektro- und Benzinmotor. Vorreiter ist Toyota mit dem Modell Prius, der bereits seit 1997 auf dem Markt ist. In Kürze kommt die dritte Modellreihe heraus. Honda unterbietet den Preis des billigsten Prius aber um umgerechnet 3.500 Euro.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Auto
  • Hondas Hybridauto findet reißenden Absatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen