AA

Homosexuellen-Outing: Prälat macht Rückzieher

©Flickr
Der italienische Prälat Tommaso Stenico, der sich im Fernsehen anonym als homosexuell geoutet hatte und darauf vom Vatikan suspendiert wurde, macht einen Rückzieher.

“Ich bin betrogen worden. Ich wusste nicht, dass man mich filmen wollte. Ich bin Opfer eines Betrugs wegen meiner Tätigkeit als Priester und Psychologe. Ich habe so getan, als wäre ich schwul, um mit jenen innerhalb und außerhalb des Vatikans in Kontakt zu kommen, die mit ihrer Homosexualität dem Ansehen der Kirche schaden”, sagte der Prälat.

Nach der Sendung, in der der Geistliche mit verzerrter Stimme und mit abgedecktem Gesicht über seine Homosexualität erzählte, wurde der Prälat im Vatikan dennoch erkannt und seines Amtes in der Kleruskongregation enthoben. Der vatikanische Pressesprecher, Pater Federico Lombardi, bestätigte die Amtssuspendierung. “Sein Verhalten ist mit dem geistlichen Dienst und mit dem Heiligen Stuhl unverträglich”, sagte Lombardi.

Stenico hatte im Rahmen der vom TV-Kanal “La 7” ausgestrahlten Sendung “Exit” erklärt, dass er sich beim Geschlechtsverkehr mit anderen Männern nicht schuldig fühle. Der Prälat tritt häufig im vatikanischen Sender “Telepace” auf, wo er als Kommentator ein Programm leitet. “Ich werde meine Unschuld beweisen, weil ich nichts Böses getan habe”, sagte der Prälat. Er wurde nicht nur aller Ämter enthoben, die Justizbehörden im Vatikan leiteten auch eine Untersuchung gegen ihn ein.

“Der Heilige Stuhl will diesen Fall klären. Wir müssen jedoch die zuständigen vatikanischen Behörden arbeiten lassen, ohne dass sie vom Medienrummel gestört werden”, wurde Kardinal Julian Herranz, Präsident der Disziplinarkommission des Vatikans von “La Repubblica” am Montag zitiert. Der Kardinal betonte, dass Priestern, die Geschlechtsverkehr mit Minderjährigen unter 16 Jahren haben, schwere Strafen drohen, darunter die Rückkehr zum Laien-Status.

“Es handelt sich jedoch um sehr seltene Fälle, die zum Glück nicht die ganze Gemeinschaft belasten. In der Kirche, im Heiligen Stuhl und in den verschiedenen Kongregationen gibt es sehr viele Menschen, Laien und Geistliche, die dem Papst mit Ernsthaftigkeit, Ausdauer und Liebe für das Wort Christi dienen”, so der Kardinal.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Homosexuellen-Outing: Prälat macht Rückzieher
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen