Hommage an Mitglieder

Dank und Anerkennung für Ehrenamt und Engagement: Greti Schmid und Michael Tinkhauser.
Dank und Anerkennung für Ehrenamt und Engagement: Greti Schmid und Michael Tinkhauser. ©Harald Hronek

(amp) Mit “Krankenpflege-Vereinsmitglieder sind bei Gott a Spürle gschieder”, lässt Mundartautorin Anni Mathes die zahlreich im Saal Versammelten bei der 30. Generalversammlung hochleben. Zum Jubiläum kann Obmann Helmut Müller auch Landesrätin Grete Schmid, Gabi Wirth vom Landesverband, Karl Beiter vom Sozialsprengel Blumenegg sowie die Nachbarobleute Hans Bösch (Ludesch), Peter Klotz (Thüringerberg) und Helga Hänsler (Thüringen) willkommen heißen. Sein Willkommensgruß gilt aber auch Bürgermeister Michael Tinkhauser, Altbürgermeister Josef Wehinger, Ehrenobmann Heinrich Schnetzer, Sozialreferentin Vroni Müller, den Mitgliedern der ersten Stunde, allen voran Grete Hartmann und Christine Kurnik, Pensionisten-Vereinsobmann Oswald Hämmerle und dem Gastreferenten Notar Alfred Bachmann, der über “richtig Vererben – richtig Vorsorgen” informierte. Ein besonderes Dankeschön galt dem Flohmarkteam mit Sophie Unterfurtner, Elfi Bitschnau, Hermi Habian, Gertrud Müller, Zita Walch, Steffi Hartmann und Vroni Müller. Zum Jubiläum gab es eine Einladung des Vorstandteams ins Landhaus. Bürgermeister Tinkhauser schließt sich mit einer Einladung des Flohmarktteams und des KPV-Vorstandes zu einem gemeinsamen Essen an.

Krone-Bistro ,Bludesch , Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludesch
  • Hommage an Mitglieder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen