AA

Holzerunfall in Doren

Doren - Am Donnerstagvormittag gegen 11 Uhr kam es zu einem Holzerunfall als ein 18-jähriger Mann aus Doren in der Parzelle Moos einen Baum mittels einer Funkseilwinde fixierte.

Danach begann der die Fichte einzusägen. Mit Hilfe der Seilwinde wollte er die Fichte in die vorgesehene Richtung zum Fall bringen. Da sie aber vermutlich zu wenig eingesägt wurde, spaltete sich der Baum beim Zug der Seilwinde und fiel seitlich vom Baumstumpf auf den 18-Jährigen. Er wurde unter den Ästen begraben und dabei leicht verletzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Doren
  • Holzerunfall in Doren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen