Holzer gewinnt in Davos, Hartmann mit bestem Ergebnis

Christine Holzer gewinnt in Davos.
Christine Holzer gewinnt in Davos. ©VOL.AT/Privat
Der Vorarlberger Snowboard Nachwuchs war auch vergangenes Wochenende wieder im Einsatz. Diesmal ging es in die Schweiz, nach Davos. Und wieder einmal sammelten die Vorarlberger Boardercrosser Christine Holzer und Fabian Hartmann wertvolle FIS Punkte. 
Holzer gewinnt in Davos

Bei den Audi Snowboard Series Boarder Cross FIS/Open auf Parsenn am 22./23. Februar setzten sich die Ländle Athleten ordentlich in Szene.

Die Andelsbucherin Christine Holzer triumphierte am Sonntag die internationale Damenriege und platzierte sich mit einem Sieg ganz oben auf dem Podest. Bereits am Samstag hatte sie mit einem vierten Platz aufgezeigt. Aber auch für Sophia Ganahl aus Bartholomäberg lief es am Wochenende gut. Ein 6. Platz am Samstag und ein 9. Rang am Sonntag waren ihre Ausbeute.

Fabian Hartmann aus Sulz vertrat bei den Herren das Ländle und schaffte mit dem Einzug in die Top 16 und dem finalen 12. Platz am Sonntag sein bisher bestes Resultat. Am Samstag wurde er 22.

Audi Snowboard Series FIS Boarder Cross Davos 22.02.2014

Damen:
4. Christine Holzer (WSV Andelsbuch)
6. Sophia Ganahl (WSV Bartholomäberg)
16. Elina Batruel (SV Hohenems)
17. Victoria Boric (WSV Silbertal)
21. Florentina Mender (SC Mühlebach)
22. Sarah Sperger (SV Frastanz)

Herren:
22. Fabian Hartmann (SV Hohenems)

Audi Snowboard Series FIS Boarder Cross Davos 23.02.2014

Damen:
1. Christine Holzer (WSV Andelsbuch)
9. Sophia Ganahl (WSV Bartholomäberg)
15. Florentina Mender (SC Mühlebach)
16. Elina Batruel (SV Hohenems)

Herren:
12. Fabian Hartmann (SV Hohenems)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Holzer gewinnt in Davos, Hartmann mit bestem Ergebnis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen