AA

Holzarbeiter verletzt sich schwer

Hohenems - Unterhalb der Emser Hütte quetschte sich am Mittwochnachmittag ein 26 Jahre alter Arbeiter aus Bezau bei Holzarbeiten die rechte Hand.

Der 26-jährige Bezauer war am Mittwoch gegen 14.50 Uhr mit drei weiteren Arbeitern mit Holzfällerarbeiten unterhalb der Emser Hütte beschäftigt.

Für den Abtransport der Baustämme wurde ein Lastenseilzug eingerichtet. Beim Spannen eines Stahlseils über die Umlenkrolle, dürfte er sich die rechte Hand zwischen Rolle und Seil eingeklemmt haben. Er erlitt dabei eine Quetschung der rechten Hand.

Der Verletzte wurde von einem anderen Forstarbeiter zur Wassertrete gebracht, wo er von der Rettung erstversorgt und in weiterer Folge ins LKH Hohenems gebracht wurde.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Holzarbeiter verletzt sich schwer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen