AA

Hollywood zittert vor einem Callgirl

Jody "Babydol" Gibson wurde im Jahr 2000 wegen Prostitution verurteilt. 22 Monate später kam sie wieder frei. Nun gab sie ihre Kunden Preis - und diese sind weltbekannt. 

Das Promi-Callgirl brachte dieser Tage ihre Autobiographie heraus – und ihre Kunden sind weltbekannt.

Im Buch “Secrets of a Hollywood Super Madam” wimmelt es nur so von prominenten Namen. Das Buch widmet jedem ihrer Promi-Kundschaft ein eigenes Kapitel. So weiss Gibson über die Sex-Gewohnheiten von James Belushi, Naomi Campbells Vater und Sex-Pistols-Gitarrist Steve Jones zu berichten. Auch über Ben Affleck und Bruce Willis kann sie so einiges erzählen. “Mit Ben ging es im Swimming-Pool los, den er mitten in seinem Zimmer hatte. Er liebte Brüste und leckte sie wie verrückt.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Hollywood zittert vor einem Callgirl
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen