AA

Hollywood plant "Kokowääh"-Remake mit Bradley Cooper

Möglicherweise gibt Cooper mit "Kokowaah" sein Regie-Debüt.
Möglicherweise gibt Cooper mit "Kokowaah" sein Regie-Debüt. ©EPA
"Hangover"-Star Bradley Cooper, eben noch mit "Silver Linings Playbook" für einen Oscar nominiert, hat für das Remake von "Kokowääh" - auf Englisch ohne Umlaut - unterschrieben.

Warner Bros. hat dafür extra eine firmenbasierte Produktionsabteilung gegründet. Sie heißt “22 & Indiana Pictures”, nach der Adresse von Coopers Vater.

Regie-Debüt für Cooper

Cooper habe sein Multitalent bewiesen und Warner Bros. freue sich, seine Kreativität in einem ganz anderen Licht zu sehen, sagte WB-Chef Greg Silverman gemäß “The Hollywood Reporter”. “Kokowaah” soll möglicherweise das Regie-Debüt des Schauspielers werden, wie der Branchen-Blog deadline.com berichtet. Die Hauptrolle, die im Original Til Schweiger spielt, werde er aber auf jeden Fall übernehmen. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Hollywood plant "Kokowääh"-Remake mit Bradley Cooper
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen