Holländer dürfen nur mit drittem Stich nach Vorarlberg

Scharfe Einreisebeschränkungen für Niederländer
Scharfe Einreisebeschränkungen für Niederländer ©APA
Aus Variantenstaaten kann man nur mit drittem Stich ohne Quarantäne einreisen.
Neue Omikron-Verschärfungen

Angesichts der schnellen Ausbreitung der hoch ansteckenden Omikron-Virusvariante in Europa verschärft Österreich die Einreiseregeln für besonders betroffene Staaten. Großbritannien, Norwegen, Dänemark und die Niederlande werden mit Wirkung ab 25. Dezember zu Virusvarianten-Gebieten erklärt, was zwingende Quarantäne bedeuten würde.

Keine Quarantäne mit drittem Stich

Bei der Einreise kommt man dem Tourismus allerdings etwas entgegen. Dreifach Geimpfte mit gültigem PCR-Test müssen in Österreich nicht in Quarantäne, auch wenn sie aus einem der Variantengebiete kommen.

Rund 10 Prozent aller Gäste im Vorararlberger Wintertourismus kommen aus den Niederlanden.

(APA)

vaccination
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Holländer dürfen nur mit drittem Stich nach Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen