AA

Hohe Lebensqualität

Bgm. Karl Hehle versorgte die Neo-Hörbranzer mit Informationen.
Bgm. Karl Hehle versorgte die Neo-Hörbranzer mit Informationen. ©Daniela Lais
Neue Hörbranzer im Gemeindeamt

40 Neo-Hörbranzer lernen Marktgemeinde kennen.

Hörbranz. Vor kurzem fand der traditionelle Empfang der Neuzugezogenen im Hörbranzer Gemeindeamt statt. Die 40 Neo-Hörbranzer hatten die Gelegenheit, das Gemeindeamt mit den Servicestellen und Mitarbeitern näher kennen zu lernen. Im Anschluss an den Rundgang verschaffte Bgm. Karl Hehle einen kurzen Überblick über das aktuelle Gemeindegeschehen und stellte die anwesenden Systempartner aus Schule und Kinderbetreuung vor. “Vor allem die hohe Lebensqualität mit der schönen Landschaft wurde von den neuen Hörbranzern lobend erwähnt”, freut sich Vize Bgm. Manuela Hack. Neben VS Direktorin Irmela Küng, MSL Direktor Manfred Heil, HS Direktor Martin Jochum und den Leiterinnen der Hörbranzer Kindergärten, waren auch GR Katrin Flatz, Ingrid Vogel (Sozialsprengel) und Sylvia Hiebeler mit von der Partie. Die neuen Hörbranzer, unter denen auch einige Familien sind, durften eine Tasche mit Informationen über Vereine, Kinderbetreuung, Soziales und Nahversorger mit nach Hause nehmen.

Gemeindereporterin: Daniela Lais

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • Hohe Lebensqualität
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen