Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hohe Aufwertung für Trans Vorarlberg Triathlon

©Privat
Erstmals kann man sich beim Trans Vorarlberg Triathlon für die EM qualifizieren

Trans Vorarlberg Triathlon erhält Aufwertung durch EM Qualifikation Status!

„THE HEIMAT“ - neuer, starker „presenting“ Partner!

Ein Weltklasse Starterfeld kündigt sich an!

Es tut sich was hinter den Kulissen im Vorfeld der achten Auflage des Trans Vorarlberg Triathlon am 25. August! Der Österreichische Triathlon Verband (ÖTRV) hat den „Trans 2019“ wie bereits berichtet mit Staatsmeisterschaftsehren ausgestattet. Seit kurzem wurde dieser zusätzlich auch als offizielles EM Qualifikationsrennen gelistet und aufgewertet.

Auf Sponsorenseite darf man einen erfreulichen Neuzugang mit dem neuen „presenting“ Partner „The Heimat“ verkünden.

Zahlreiche Top Athleten und Athletinnen haben bereits zugesagt – weitere werden folgen!

Trans Vorarlberg „Offizieller ÖTRV AGE Group EM-Qualifikation Bewerb“!

Pro Altersklasse können sich bis zu fünf ÖsterreicherInnen beim Trans Vorarlberg Triathlon für die Europameisterschaften 2020 am Walchsee (AUT) qualifizieren. Eine sehr erfreuliche und ehrenvolle Aufwertung. U.a. waren ausschlaggebend für die Listung als Qualifikationswettkampf die Kontinuität und gute Organisation in den vergangenen Jahren.

Link zu den Qualifikationsrichtlinien:

https://www.triathlon-austria.at/de/intern:7/age-group-programm/etu-multisport-em-walchsee-2020/articleshow-qualifikationkriterien-etu-multisport-em-walchsee-2020

„THE HEIMAT“ wird neuer „presenting“ Partner!

In Schröcken / Nesslegg, mitten im Aufstieg der Teilnehmer zum Hochtannbergpass, kreuzen sich die Wege des neuen Sponsors THE HEIMAT und des Trans Vorarlberg Triathlons. Auf 1495 Meter entsteht ein umfangreiches Hotel- und Apartment Projekt. Das „Arlberg Alpin Aparts“ besteht aus einem Neu- und einem Komplettumbau des bestehenden Hotel Widdersteins. Die Kapazität wird durch Renovation und Neubau auf 84 exklusive und top-ausgestattete Naturkraft-Apartments, sowie 133 Hotelzimmer und Suiten beziffert.

Der Spatenstich ist bereits erfolgt. Mit der Fertigstellung ist im kommenden Jahr 2020 zu rechnen.

„Wir freuen uns, dass THE HEIMAT die tolle Serie unterstützt und der Trans Vorarlberg Triathlon vor unseren zukünftigen Alpin Aparts in Schröcken/Nesslegg durchgehen wird. Selbstverständlich werden wir auch vor Ort sein und die Teilnehmer und Teams treffen!Samuel Gauro (Projektleiter THE HEIMAT)

Thomas Kofler (OK-Team) „Regionalität und Nachhaltigkeit ist mehr denn je wichtig für eine stabile Wirtschaftslage. Auch für uns als Sportveranstalter stehen diese Werte an erster Position. Wir stellen das Land Vorarlberg, sowie einzelne Regionen durch den Trans Vorarlberg so stark es möglich ist in den Vordergrund. Projekte wie THE HEIMAT mit dem Sport zu verbinden und als Partner präsentieren zu dürfen, das freut uns riesig!“

Informationen und Fotomaterial:

www.arlbergalpinaparts.com

www.theheimat.at

Ein elitäres und großartiges Starterfeld ist garantiert!

Wer wird den Trans Vorarlberg 2019 für sich entscheiden? Es bahnt sich das offenste und spannendste Rennen seit dem Revival 2012 an. Einerseits wird die nationale Crème de la Crème ihren Fight um die österreichischen Meisterwürden zum Besten geben, anderseits lockt die neue Serie von „Spirit Multisport“ in der „European Triathlon League“ zahlreiche Top Stars zum Start an den Bodensee.

Bereits über 350 Sportler und Sportlerinnen haben sich registriert bzw. ihren Start zugesagt. Unter ihnen die breite Vorarlberger Triathlon Spitze rund um Paul Reitmayr, Maximilian Hammerle, Niclas Baldauf, Christoph Schatzmann, Andreas Gehrer, Helmut Berger, Bianca Steurer, Sabine Buxhofer, usw.

Laut dem OK-Team lockt der „Trans“ in diesem Jahr auch sehr viele internationale Top SportlerInnen nach Vorarlberg.

(Günther Forster OK-Team) „Neben vielen „altbekannten“, werden einige neue Gesichter die Siegerbilder in Lech am Arlberg zieren. Wir dürfen uns auf einen sehr offenen, und vor allem sehr spannenden Wettkampf freuen. Die Karten sind neu gemischt – so soll es im Sport sein!

Die neu gegründete Serie von „Spirit Multisport“ umfasst aktuell vier prestigeträchtige Triathlon Veranstaltungen in vier Ländern: den internationalen Triathlon Portocolom auf Mallorca (SPA / 14. April), den Eberl Chiemsee Triathlon (GER / 30. Juni), den Time Alpe d’Huez-Triathlon (FRA / 25. Juli), sowie den Trans Vorarlberg Triathlon (AUT / 25. August).

Weitere Informationen zur neuen Triathlon-Serie »Spirit Multisport« gibt es unter www.spiritmultisport.com/en/leagues/europe

Die Anmeldung für den Trans Vorarlberg Triathlon ist unter www.transvorarlberg.at möglich.

Bis 31. Juli profitieren von vergünstigten Startgebühren!

Infos und Anmeldung

Die Anmeldung für Einzel- und Staffelteilnehmer ist unter www.transvorarlberg.at möglich.

Bis 31. Juli profitieren von vergünstigten Startgebühren!

 „Vorarlberg bewegt“ KidsAthlon: www.vorarlbergbewegt.at

Zeitplan:

Samstag, 24. August 2019
Vorarlberg bewegt KidsAthlon
Start ab 14.30 Uhr im
Strandbad Bregenz
Kinder zwischen 3 und 12 Jahren

Sonntag, 25. August 2019
Trans Vorarlberg Triathlon presented by THE HEIMAT
Start Einzelstarter: 8.00 Uhr Bregenz Strandbad
Start Staffelstarter: 8.05 Uhr Bregenz Strandbad
Zieleinlauf: ab 11.30 Uhr Lech, Schlosskopfparkplatz

Anschließend Siegerehrungen

After Race Party in Lech

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hohe Aufwertung für Trans Vorarlberg Triathlon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen