Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hofherr wurde Zweiter - gute Platzierungen der Kletterer

Platz zwei für den Feldkircher Hofherr
Platz zwei für den Feldkircher Hofherr ©VOL.AT/Privat
Vergangenen Sonntag, 28. Juni 2015, fanden die österreichischen Meisterschaften (U12 / U14) im Boulder in Längenfeld beim Ötztaler Kletterfestival statt.
Starke Leistungen der Kletterer

Die erfolgreiche Wettkampfsaison der Vorarlberger Nachwuchskletterer wurde am vergangenen Wochenende fortgesetzt. Beim Ötztaler Kletterfestival in Längenfeld wurden die österreichischen Nachwuchsmeisterschaften im Bouldern ausgetragen und der Vorarlberger Wettkletterverband (VWK) war gleich mit 18 Teilnehmern vertreten.

In der Qualifikation mussten 16 Boulder Probleme gelöst werden, um sich für die besten acht des Finaldurchganges zu qualifizieren. Gleich vier Vorarlberger waren im stark besetzten Finale vertreten.

In der Kategorie U12-weiblich belegte Ariane Franken (AV-Feldkirch), mit nur einem Top weniger als die Siegerin den ausgezeichneten 5. Platz. Lea Kempf (AV-Egg) bestätigte ihre gute Form mit einem sehr starken 7.Platz.

Wieder einmal seiner Favoritenrolle gerecht wurde Johannes Hofherr vom AV-Feldkirch. Er holte sich innerhalb nur einer Woche gleich die dritte Silber Medaille in der Kategorie U14-männlich. In dem sehr anspruchsvollen Finale erkletterte Andreas Hofherr (AV-Feldkirch), nach einer dreiwöchigen Verletzungspause den ausgezeichneten 7. Platz.

Die Vorarlberger Nachwuchskletterer hoffen die erfolgreiche Klettersaison im Herbst fortzusetzen.

U12 weiblich:

5. Platz                             Ariane Franken (AV-Feldkirch)

7. Platz                             Lea Kempf (AV-Egg)

11. Platz                           Emma Tabernig (AV-Bludenz

14. Platz                           Valeria Bereuter (AV-Egg)

27. Platz                           Tabea Nussbaumer (AV-Egg)

 

U14 männlich:

2. Platz                              Johannes Hofherr (AV-Feldkirch)

7. Platz                              Andreas Hofherr (AV-Feldkirch)

21. Platz                            Matteo Haiden (AV-Egg)

22. Platz                            Laurin Konzett (AV-Bludenz)

23. Platz                            Noel Bouska (NF-Bludenz)

Weiters fanden am Samstag, 27. Juni 2015, in Längenfeld die Austrian Boulder Open beim Ötztaler Kletterfestival statt. Hier erklommen die Vorarlberger Jugend sehr zufriedenstellende Plätze.

 

In der Jugend A weiblich – U18 hatte Leonie Venier (AV Bludenz) ihren Startplatz und erreichte den 8. Platz in ihrer Kategorie. Weiters wieder am Start: Laurin Meusburger (AV Dornbirn) kletterte an den 5. Platz in der Gruppe Jugend A männlich der U18.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hofherr wurde Zweiter - gute Platzierungen der Kletterer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen