AA

Hofherr und Meusburger auf dem Podest

Hofherr und Meusburger wurden Dritte.
Hofherr und Meusburger wurden Dritte. ©VOL.AT/Privat
Gleich vier junge Kletterer konnten sich  für das Finale der Arge-Alp Veranstaltung in Neu-Ulm qualifizieren. Am Stockerl waren Laurin Meusburger U16  und Johannes Hofherr U14, jeweils als Dritte.

Einmal jährlich treffen sich die Länder um den Alpenbogen zum Arge Alp Klettercup, jeweils in einem der Teilnehmerländer. Diesmal kletterten bis zu 18 Kletterer pro Bundesland in der neu erbauten Kletterhalle in Neu-Ulm in den Klassen U12, U14 und U16.  Der Kletterbewerb ist eines von 9 sportlichen Ereignissen der Arge Alp.

Die Vorarlberger mussten einige Verletzte zu Hause lassen, konnten dennoch im internationalen Vergleich gut mithalten. Laurin Meusburger, AV Jugend Dornbirn, saß einige Minuten auf dem Sieger-Stuhl, bevor er sich dem Bayern Toni Wendl  geschlagen geben musste. Sein Südtiroler Kollege Prantacher brachte eine Top-Begehung mehr aus der Qualifikation mit und wurde trotz Gleichstand im Finale als Zweiter gewertet. Die zu kletternde Tour war sowohl technisch schwierig als auch kräfteraubend, weil sie gerade im kniffligsten Teil auch noch überhängend war.

Hannah Düringer, AV Jugend Egg, konnte sich im Finale der besten 8 Salzburger, Tiroler, Vorarlberger, Bayern, St. Galler, Graubündner und Südtiroler in der Klasse U14 den 7. Platz erkämpfen.

Die Hofherr boys (AV Jugend Feldkirch) Johannes und Andreas  hatten es mit trickreichen Routen zu tun. Johannes U14 als der Kleinste auf dem Stockerl gelang die ungeheure Leistung, trotz langen Zügen den dritten Platz zu erreichen. Sein Bruder Andreas U 12 scheiterte wie fast alle anderen Teilnehmer dieser Altersklasse an einem Sprung mitten in der Wand, den die ellenlangen Routenschrauber nicht auf die Größe  der Kinder abgestimmt hatten.

Die Bundesländerwertung gewannen die Hausherren Bayern und Südtirol medaillengleich vor Tirol. Vorarlberg befindet sich auf  Platz 4.

Rangliste aus Vorarlberger Sicht:

U 16 weiblich:

10. Platz Anna Marxgut, AV Jugend Egg

13. Platz Katharina Zimmermann, AV Jugend Feldkirch

U 16 männlich:

3. Platz Laurin Meusburger, AV Jugend Dornbirn

10. Platz Tobias Klaudrat, AV Jugend Bludenz

11. Platz David Kaufmann, AV Jugend Egg

U 14 weiblich:

7. Platz Hannah Düringer, AV Jugend Egg

16. Platz Pia Jäger, AV Jugend Egg

U 14 männlich:

3. Platz Hofherr Johannes, AV Jugend Feldkirch

12. Platz Matheo Haiden, AV Jugend Egg

14. Platz Ritter Thomas, AV Jugend Egg

U 12 weiblich:

12. Platz Kempf Lea, AV Jugend Egg

13. Platz Wegan Anna, AV Jugend Feldkirch

15. Platz Tabea Nussbaumer, AV Jugend Egg

U 12 männlich:

4. Platz Hofherr Andreas, AV Jugend Feldkirch

17. Platz Capelli Sebastian, AV Jugend Bludenz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hofherr und Meusburger auf dem Podest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen