AA

Hofherr holt zweimal Silber

Der Feldkicher Johannes Hofherr holt zweimal Silber bei den nationalen Titelkämpfen
Der Feldkicher Johannes Hofherr holt zweimal Silber bei den nationalen Titelkämpfen ©VOL.AT/Privat
Vom 20. bis 21. Juni 2015 fanden die österreichischen Nachwuchsmeisterschaften (U12 / U14) im Sportklettern in Mitterdorf statt. Der Vorarlberger Wettkletterverband war mit zehn Nachwuchskletter in der Steiermark vertreten.
Hofherr holt zweimal Silber

Mit einem etwas durchwachsenen Start in den Vorrunden der Disziplin „Lead“ konnten sich schliesslich 4 Teilnehmer für den Finaldurchgang der besten 10 qualifizieren. Dort wurde den Kletterern alles abverlangt. Es warteten sehr anspruchsvolle Touren im Schwierigkeitsgrad „8“ auf die Teilnehmer U12 und in der Klasse U14 musste sogar der Schwierigkeitsgrad „9+“ im Vorstieg beherrscht werden.

In der Kategorie U12 weiblich belegte Lea Kempf (AV-Egg) den ausgezeichneten 6. Platz und Ariane Franken (AV-Feldkirch) den 9. Platz. Bei den Burschen erkletterte Levin Kuhn (NF-Bludenz) den 10 Platz (U12 männlich).

Eine Klasse für sich war wieder einmal unsere Nachwuchshoffnung Johannes Hofherr vom AV-Feldkirch der sich nach einem verpatzten Halbfinale gerade noch für das Finale qualifizieren konnte. Dort startete er eine fulminante Aufholjagd und kletterte vom zehnten auf den sensationellen 2. Platz und holte sich damit den österreichischen Vizemeister Titel in der Kategorie U14 männlich.

Am Vortag des Hauptbewerbes wurde auch noch um die österreichischen Medaillen in der Disziplin „Speed“ gekämpft. In den Vorrunden konnte sich leider nur ein Vorarlberger für den Finaldurchgang der besten 8 qualifizieren. Angefeuert von seinem Team, wurde Johannes Hofherr zur überraschenden Silber Medaille getragen.

Aus Vorarlberger Sicht waren die österreichischen Nachwuchsmeisterschaften ein toller Erfolg und die nächste Runde steht schon kurz vor der Tür. Am kommenden Wochenende kämpen die Athleten wieder um Gold, Silber und Bronze in der Disziplin „Bouldern“ beim

Ötztaler Kletterfestival in Längenfeld.

 

Lead U12 weiblich:

6.Platz                       Lea Kempf (AV-Egg)

9.Platz                       Ariane Franken (AV-Feldkirch)

20. Platz                    Tabea Nussbaumer (AV-Egg)

23. Platz                    Valeria Bereuter (AV-Egg)

 

Lead U12 männlich:

10. Platz        Levin Kuhn (NF-Bludenz)

20. Platz        Valentin Dür (AV-Egg)

22. Platz        David Lins (AV-Feldkirch)

27.Platz         Jodok Geiger (AV-Egg)

 

Lead U14 männlich:

2. Platz          Johannes Hofherr (AV-Feldkirch)

 

Speed U14 weiblich:

9. Platz          Pia Jäger (AV-Egg)

 

Speed U14 männlich:

2. Platz          Johannes Hofherr (AV-Feldkirch)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hofherr holt zweimal Silber
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen