AA

Höchststrafe für Nachwuchsspieler nach mehreren Tätlichkeiten

Symbolbild
Symbolbild ©Luggi Knobel
Einstimmig hat der Straf- und Meldeausschuss vom Vorarlberger Fußballverband in ihrer Sitzung im Fall eines Hörbranzer U-16-Spieler die Höchststrafe wegen mehrmaligen Wiederholungen von Tätlichkeiten ausgesprochen.

BERICHT HÖCHSTSTRAFE FÜR NW-SPIELER AUS HÖRBRANZ NACH TÄTLICHKEITEN AUF LÄNDLEKICKER.VOL.AT

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hörbranz
  • Höchststrafe für Nachwuchsspieler nach mehreren Tätlichkeiten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen