Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Höchster eröffnet kultiges Hotel in Barcelona

Christian Schallert erfüllte sich einen Lebenstraum
Christian Schallert erfüllte sich einen Lebenstraum ©Christian Schallert
Christian Schallert (37) hat in drei Jahren aus einer Bruchbude ein Traumhotel gemacht. Vor wenigen Wochen war offizielle Eröffnung.
Hotel von Christian Schallert in Barcelona

„Als mich eine Freundin anrief und meinte, sie haette ein Gebäude oben am MontjuÏc (Barcelonas Hausberg) gesehen, sehr sonnig und im trashigen Zustand, dachte ich: Perfekt für mich!“, erzählt der 37-jährige Höchster. Er sei gleich auf sein Motorrad gestiegen, um das Gebäude zu begutachten. Er habe sich gleich verliebt, das Potenzial gesehen und hatte eine Vision: „Ein 20-Zimmer Boutique Hotel mit zwei Apartments, ein Inhouse Restaurant namens The Box Social mit innovativen Gerichten vom australischen Koch Damien Bolger, ein eigenes urbanes Gemüsefeld und Kräutergarten auf dem Dach, ein Hotelshop mit ausgewählten Produkten und Fahrradverleih. Auch Massageraum und Sauna dürfen natürlich nicht fehlen.“ Das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen, denn das schmucke kleine Hotel auf Barcelonas Hausberg sticht durch sein Flair und das einzigartige Design deutlich aus der Fülle von Hotels der Stadt heraus.

Sprung ins kalte Wasser

Seit fast zwölf Jahren lebt Schallert in Barcelona. Anfangs hat er seine Fotos von der Stadt im Postkartenformat verkauft. Heute werden diese und weitere von ihm designte Souveniers in über 100 Geschäften in Barcelona, Madrid, Ibiza, Mallorca und Formentera verkauft. Parallel dazu stieg er vor sechs Jahren ins Touristen-Apartment Business ein und stellte sich ein komplettes Team mit Bookern, Check-in-Personal und Putzkolonne zusammen. „Darum habe ich mich dann auch getraut, mit einem Hotelprojekt als Quereinsteiger ins kalte Wasser zu springen“, erklärt er. Einfach sei es nicht gewesen, nach dem Kauf das besetzte Haus in ein schmuckes Hotel umzubauen. „Als Bauherr und Hoteldirektor in Personalunion, hatte ich unterschiedlichste Aufgaben: 40 Arbeiter am Bau beaufsichtigen, Hotelsoftware implementieren und bis zur Größe der Kopfpolster alle Entscheidungen treffen. Ich danke meine Mutter herzlichst, dass ich eine tolle Arbeitsethik geerbt habe.“

„Spanien-Feeling pur“

Lilia und Ines aus Vorarlberg haben sich ein Bild vom Hotel Brummell gemacht: „Das Brummell ist viel größer, als es von außen den Anschein hat. Durch die Eingangstür betritt man eine andere Welt und auf der Terrasse, inmitten der kleinen katalonischen Balkone, erlebt man Spanien-Feeling pur“, zeigt sich Lilia begeistert.

Zur Person

Christian Schallert
Alter: 37
Herkunft: Höchst
Familienbetrieb: Café Schallert, Höchst
Wohnort: Barcelona
Beruf: Hoteldirektor, Fotograf, Souvenirdesigner

 

Hier die ganze WANN & WO-Ausgabe online lesen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Höchst
  • Höchster eröffnet kultiges Hotel in Barcelona
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen