Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Höchster Berg der USA Mount McKinley bekommt alten Namen Denali zurück

Der 8.168 Meter hohe Denali
Der 8.168 Meter hohe Denali
Nordamerikas höchster Berg heißt künftig offiziell Denali. Kurz vor der Reise von US-Präsident Barack Obama nach Alaska verkündete das Weiße Haus am Sonntag, dass der - bisher als Mount McKinley bekannte und bei Kletter- und Extremsportlern sehr populäre - Berg den alten Namen wiederbekomme.

Denali bedeutet in der Sprache der Athabasken-Indianer “der Große”, in Alaska selbst benutzt praktisch jeder diesen Namen. Seit Jahrzehnten kämpft der Staat dafür, dass “Denali” auch wieder offiziell auf jeder Landkarte und jedem Wegweiser steht.

Widerstand kam vor allem aus dem politisch einflussreichen Staat Ohio – der Heimat des 1901 erschossenen US-Präsidenten William McKinley. Mit 6.168 Metern ist der Denali der höchste Berg Nordamerikas. Er gilt als sehr schwierig zu besteigen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Höchster Berg der USA Mount McKinley bekommt alten Namen Denali zurück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen