AA

Höchst: Senioren fit am PC

Schüler unterrichten Senioren: An der Mittelschule Höchst wird Computerwissen vermittelt.
Schüler unterrichten Senioren: An der Mittelschule Höchst wird Computerwissen vermittelt. ©AJK
Mittelschüler gaben Senioren Unterricht in Sachen Computermaus, Internet und E-Mail. Der Umgang mit dem Computer, mit Internet und E-Mail gehört für die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Höchst zum Alltag.
Schüler unterrichten Senioren

Immer mehr Seniorinnen und Senioren interessieren sich ebenfalls für diese fortgeschrittenen Möglichkeiten der Kommunikation. Deshalb luden Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Höchst zum zweiten Mal zur Aktion „Senioren fit am PC“ ein.

Angeregt hatte die Initiative Andrea Trappel-Pasi vom Sozialsprengel Rheindelta. Die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrpersonen mit Direktorin Gudrun Brunner nahmen den Vorschlag gerne auf.

Mit Begeisterung dabei

Über die Aktion berichtet Mittelschulpädagoge Thomas Tripp: An vier Nachmittagen wurden Seniorinnen und Senioren aus dem Rheindelta von Schülerinnen und Schülern der Mittelschule Höchst am Computer unterrichtet.

Neben der Vermittlung von Grundlagen in Word, Excel und Powerpoint standen auch das Surfen im Internet, die Bildbearbeitung und das Verschicken von E-Mails auf dem „Lehrplan“. Alle Beteiligten waren mit Begeisterung dabei, sodass die Zeit wie im Fluge verging.

Die freiwilligen Spenden im Wert von 312 € gehen an die Erdbebenopfer in Nepal. Die Übergabe des Geldes durch die Schülerinnen und Schüler fand im Weltladen Höchst statt, welcher die Sammlung betreut.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Höchst
  • Höchst: Senioren fit am PC
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen