Höchst: Radfahrer kollidiert mit Lkw - verletzt

Durch den Zusammenstoß mit dem Lkw stürzte der Radfahrer auf die Fahrbahn.
Durch den Zusammenstoß mit dem Lkw stürzte der Radfahrer auf die Fahrbahn. ©Kopf
  Höchst - Direkt vor einen Lkw, der aus einer Hauseinfahrt auf die L202 einbiegen wollte, fuhr am Montag gegen 11:30 Uhr ein Radfahrer in Höchst.
Bilder vom Unfallort

Der Mann war mit seinem Fahrrad im Zentrum gegenüber der Kirche auf dem Gehsteig unterwegs. Der Lkw-Lenker wollte – zwischen zwei Häusern kommend – wieder auf die Landesstraße einbiegen. Er schaute nach links, der Radler kam aber auf dem Gehsteig von rechts. Er wurde von dem im Schritttempo fahrenden Lkw frontal getroffen, stürzte auf die Fahrbahn und zog sich Verletzungen zu.

Aus der Nachbarschaft eilte sofort ein Zahnarzt aus seiner Praxis an den Unfallort. Auch ein Mitglied von First Response leistete Hilfe, ebenso wie ein Krankenhausmitarbeiterin, die zufällig am Unfallort eintraf. Die Besatzung eines Rettungsfahrzeuges vom Roten Kreuz sowie der Notarzt versorgten den unbestimmten Grades verletzten Radfahrer und brachten ihn rasch ins Krankenhaus.

Polizeibeamte sorgten für eine kurzfristige Umleitung des Verkehrs und befragten die Zeugen sowie den Lkw-Lenker. Der Radfahrer war zwar ansprechbar, konnte aber nicht befragt werden.

(Alfons J. Kopf, Gemeindereporter)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Höchst: Radfahrer kollidiert mit Lkw - verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen