Höchst: Fußgängerin von Pkw erfasst

Frau in Höchst von Pkw erfasst.
Frau in Höchst von Pkw erfasst. ©APA (Themenbild)
Höchst - Verletzungen unbestimmten Grades hat eine 67-jährige Fußgängerin am Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall in Höchst erlitten.

Zu dem Verkehrsunfall war es gegen 18.50 Uhr gekommen. Ein 47-jähriger Pkw-Lenker aus Vandans war auf der Höchster Hauptstraße in Fahrtrichtung Lustenau unterwegs. Aus dem Kreisverkehr in die Brugger Straße kommend, befand sich eine 67-jährige Fußgängerin auf seinem Fahrstreifen. Der Mann leitete noch eine Vollbremsung ein, konnte jedoch nicht mehr verhindern, dass die Frau frontal vom Pkw erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Die Lustenauerin erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung ins Lkh Bregenz eingeliefert.

Zur Ausleuchtung der Unfallstelle wurde die Feuerwehr Höchst hinzugezogen. Die Brugger Straße (L40) musste von 18.55 Uhr bis 20.00 Uhr gesperrt werden. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Höchst
  • Höchst: Fußgängerin von Pkw erfasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen