Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hochzeit von Melanie Isele und Alexander Aleksic

©Gabi Krebitz
Melanie Isele und Alexander Aleksic sind rechtlich verbundene Eheleute.

Am Samstag, den 30. Mai, auf den Tag genau nach ihrem Kennenlernen vor sechs Jahren in Dornbirn und ihrer schnell gewachsenen Liebe, trafen Alexander Aleksic und Melanie Isele im Trausaal des Bregenzer Bürgerhauses bei den Klängen des Songs “Will you marry me” ein, um von Bettina Buchacher-Scherer mit den besten Wünschen für ihre Reise in die Ehe verbunden zu werden.

Tanja Zoller und Drago Jankovic, schon seit Kindheitstagen Freunde des Brautpaares, übernahmen gerne das Amt der Trauzeugen. Bei der Zeremonie waren auch die Eltern der Brautleute und der Bruder des Bräutigams dabei.

Trotz vieler Aktivitäten, wie Hausumbau und dem berufsbegleitenden Studium beider, wobei Alexander sogar noch am Morgen des Hochtzeitstages eine Prüfung ablegte, war Melanie und Alexander dieser Wunschtermin, um “Ja” zu ihrem Traumpartner sagen zu können, wichtig.

Ausgiebig gefeiert wurde dieser besondere Tag mit den Hochzeitsgästen im Garten des umgebauten Heimes in Bildstein, wo die Frischgetrauten auch flittern. Beide verbindet ihre Liebe zum kreativen Kochen und für Kurzreisen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bildstein
  • Hochzeit von Melanie Isele und Alexander Aleksic