Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hochzeit von Jasmin Koinegg und Benjamin Gmeiner

Jasmin Koinegg und Benjamin Gmeiner haben geheiratet.
Jasmin Koinegg und Benjamin Gmeiner haben geheiratet. ©Veronika Hofer
Jasmin Koinegg und Benjamin Gmeiner haben geheiratet.
Jasmin Koinegg und Benjamin Gmeiner haben geheiratet.

Höchst. Jasmin Koinegg aus Höchst und Benjamin Gmeiner aus Alberschwende lernten einander anlässlich der “Viehscheid” (Almabtrieb) in Oberstaufen kennen. Seit sechs Jahren sind sie unzertrennlich und nun besiegelten sie ihre Liebe auf dem Standesamt. Begleitet von ihren Eltern, Andrea Koinegg und Bernhard Weiß sowie Ulrike und Adolf Gmeiner, ihren Geschwistern und ihren Trauzeugen gaben sie sich auf dem Höchster Standesamt das Jawort. Standesbeamtin Fleur Weiland konnte als Trauzeugen Bianca Koinegg, die Schwester der Braut, und Markus Gmeiner, den besten Freund des Bräutigams, begrüßen. Als Ehepaar Jasmin und Benjamin Gmeiner durfte das Paar anschließend die besten Glückwünsche entgegennehmen und freute sich schon auf ein Wellnesswochenende in Seefeld. Im Juli wird es in der Römerstraße Nachwuchs geben.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Höchst
  • Hochzeit von Jasmin Koinegg und Benjamin Gmeiner
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen