Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hochzeit nach 80 Jahren Partnerschaft

Paar gibt sich nach 80 Jahren das Jawort.
Paar gibt sich nach 80 Jahren das Jawort. ©BilderBox
Er ist 103, sie ist 99. Er ist der Bräutigam, sie die Braut. 80 Jahre haben José Manuel Riella und Martina López zusammen verbracht, doch geheiratet haben sie nie, zumindest nicht kirchlich.

Nun hat sich das greise Paar aus Paraguay auch für die Kirche das Ja-Wort gegeben, wie der katholische Priester Christian Paiva am Mittwoch der Nachrichtenagentur AP sagte. Die Zeremonie fand am Samstag im Hinterhof ihres Hauses statt, in einem Ort rund 320 Kilometer nördlich der Hauptstadt Asunción.

Eine bemerkenswerte Leistung

Der 103-jährige Riella sitzt mittlerweile im Rollstuhl und hört obendrein sehr schlecht, doch seine Familienangehörigen erkennt er noch. Seine nur wenige Jahre jüngere Frau schmeißt alleine den Haushalt.

Die beiden hätten schon vor 40 Jahren standesamtlich geheiratet, sagte Pfarrer Paiva. Kirchlich hätten sie sich aber erst jetzt vermählt. Das Paar hat jedoch auch ohne kirchlichen Segen bislang ein stattliches Familienleben geführt: Die beiden haben acht gemeinsame Kinder, 50 Enkel, 35 Urenkel und sogar 20 Ururenkel.

(AP)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Hochzeit nach 80 Jahren Partnerschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen