Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hoch angereichertes Uran zur Gänze aus Tschechien entfernt

In Zusammenarbeit mit den USA, Russland und der IAEO.
In Zusammenarbeit mit den USA, Russland und der IAEO. ©EPA
Tschechien ist als zehntes Land der Welt in Zusammenarbeit mit den USA, Russland und der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO/IAEA) sämtliches Uran losgeworden, das man zur Produktion von Atombomben verwenden könnte.

Nach tschechischen Zeitungsberichten vom Montag bestätigte dies die Sprecherin des Nationalen Sicherheitsrates der USA, Caitlin Hayden. Die letzten 68 Kilogramm hoch angereicherten Urans seien aus Tschechien abtransportiert worden, sagte sie demnach.

Transport von der USA finanziert

Laut der Chefin der tschechischen Atombehörde (SUJB), Dana Drabova, handelte es sich um Material aus dem staatlichen Forschungs-Atominstitut in Rez bei Prag. Das Uran sei vor zwei Wochen nach Russland abtransportiert worden, wo seine Anreicherung so gesenkt werde, dass das Material nicht mehr zur Produktion von Atomwaffen verwendet werden könne. Den Transport hätten die USA finanziert, hieß es.

Produktion von zwei Atomwaffen

“Heute können wir bekannt geben, dass die Vereinigten Staaten in Zusammenarbeit mit ihren internationalen Partnern erfolgreich 68 Kilogramm hoch angereicherten Urans, das zur Produktion von zwei Atomwaffen reichen würde, aus der Tschechischen Republik beseitigt haben”, wurde Hayden zitiert. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Hoch angereichertes Uran zur Gänze aus Tschechien entfernt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen