Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hobbyimker erlitt nach Bienenstichen Herz-Kreislaufstillstand

©Bilderbox.at
Ein Hobbyimker ist am Montag auf seinem Dachboden bei Texing (Bezirk Melk) von mehreren Bienen gestochen worden. Der 65-Jährige erlitt eine allergische Reaktion, die in einem lebensbedrohlichen Herz-Kreislaufstillstand mündete, berichtete der ÖAMTC.

Der Mann wurde 30 Minuten lang reanimiert und in stabilem Zustand mit dem ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 15 ins Krankenhaus St. Pölten gebracht.
Die Bienen seien unter die Schutzkleidung gelangt und hätten den Mann gestochen. Der 65-Jährige war zunächst von selbst vom Dachboden hinabgestiegen, Angehörige alarmierten die Rettungskräfte, hieß es vom ÖAMTC.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Hobbyimker erlitt nach Bienenstichen Herz-Kreislaufstillstand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen