Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hobby und Kunst im Leiblachtalsaal

(v.l.) Carmen Nussbaumer, Ulrike Hefel, Peter Zani, Christine Willburger und Petra Srienz
(v.l.) Carmen Nussbaumer, Ulrike Hefel, Peter Zani, Christine Willburger und Petra Srienz ©Daniela Lais
Bildergalerie zur Hobby und Kunst Ausstellung

Großer Ansturm auf die zwölfte Hobby und Kunst Ausstellung.

Hörbranz. “Wir freuen uns, dass die Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder so gut besucht ist”, zieht Organisatorin und Passione Geschäftsführerin Ulrike Hefel ein positives Resümee. Am vergangenen Wochenende stand der Hörbranzer Leiblachtalsaal ganz im Zeichen der Kreativität. Über zwanzig Aussteller präsentierten handgefertigte Kunstwerke von Seifen, über Textilien, Schmuck und Dekorationen, bis hin zu Zuckerkunstwerken.

Zeit, Engagement und Herz

“Die Hobby und Kunst Ausstellung ist inzwischen ein fixer Bestandteil und ein spezielles Highlight im Hörbranzer Dorfgeschehen. Es ist schön zu sehen, wie viel Zeit, Engagement und Herz hinter jedem Kunstwerk steckt”, erklärt Vize Bgm. Petra Srienz zur Eröffnung. Peter Zani führte durch das Programm und präsentierte die einzelnen Künstler und ihre Werke. Für das leibliche Wohl sorgten Schülerinnen des Gymnasium Sacré Coeur Riedenburg, die musikalische Umrahmung wurde von Markus Blum und Markus Böhler an Piano und Saxophon übernommen. Auch im nächsten Jahr soll es eine Fortsetzung der beliebten Ausstellung geben, die alljährlich Künstler und Besucher aus Vorarlberg, aber auch den angrenzenden Ländern, nach Hörbranz lockt. LAI

Lindauer Straße, 48,Hörbranz, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • Hobby und Kunst im Leiblachtalsaal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen