AA

"Hoamat" in sich selbst finden

Batschuns - In der Ausstellung "Hoamat" zeigt die Künstlerin Claudia Mang verschiedene Zugänge zum Begriff der Heimat. Hubert Matt wird heute in ihr Werk einführen.
"Hoamat" im Bildungshaus Batschuns

Die Zeichnnungen von Claudia Mang erzählen von der Möglichkeit, Heimat durch Tätigkeiten entlang der Interessenslagen in sich selbst zu finden. Dabei spielen Körper und Bewegung eine ebenso wesentliche Rolle wie Ankommen, Begegnung und Loslassen. “Hoamat” ist für sie die Begegnung mit der Freiheit der Seele, unabhängig vom Ort. Sie liegt im Jodeln, Tanzen, Wandern und nicht zuletzt in der Kunst. Die gebürtige Tirolerin ist in Oberösterreich aufgewachsen, hat in Wien Grafik und Malerei studiert und lebt seit eineinhalb Jahren in Bregenz. Zur Vernissage am Donnerstag, dem 14. Jänner wird Hubert Matt um 19:30 Uhr die Eröffnungsrede halten und in das Werk der Künstlerin einführen. „Hoamat“ wird bis 5. April im Bildungshaus Batschuns zu sehen sein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Hoamat" in sich selbst finden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen