AA

HLA-Klubs patzten gleich doppelt

Für Friede & Co. gab es gegen West Wien kein Durchkommen
Für Friede & Co. gab es gegen West Wien kein Durchkommen ©VOL.AT/Steurer
Das hätten sich die beiden Ländle-Vereine anders vorgestellt. Drei Tage vor Weihnachten unterlag der Alpla HC Hard vor eigenem Publikum West Wien 30:35, Bregenz Handball kassierte in Leoben eine 30:34 Niederlage.  

16. Runde HLA: 

Alpla HC Hard – SG Insignis West Wien 30:35 (16:19)
Beste Werfer: Tanaskovic 7 bzw. Ivanovic 9 

Juri Union Leoben – Bregenz Handball 34:30 (19:15)
Beste Werfer: Djukic 8 bzw. Klopcic 7 

ULZ Sparkasse Schwaz – Moser Medical UHK Krems 20:34 (9:19) 

WAT Fivers Margareten – HC Linz AG 42:32 (19:19)

HSG Raiffeisen Bärnbach/Köflach – HIT medalp Tirol 30:28 (16:14)

VOL.AT/Gächter

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • HLA-Klubs patzten gleich doppelt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen