Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

HLA: Beide Ländle-Teams feiern Siege

©VMH/Klaus Hartinger
Am 15. Spieltag der Handball Liga Austria schoss der Alpla HC Hard Innsbruck mit 39:28-Toren aus der Halle, A1 Bregenz gewann in Linz 27:24.
Alpla HC Hard schlägt Innsbruck

Herren-Handballmeister Bregenz hat am Dienstag die Tabellenführung in der HLA mit einem 27:24-Auswärtssieg in Linz verteidigt. Die Vorarlberger waren in einer knappen Partie die glücklichere Mannschaft und profitierten von der fehleranfälligen Linzer Offensive. Weiter auf den Fersen ist dem Meister der UHK Krems, der in Tulln 35:24 gewann. Die Kremser haben zwei Punkte Rückstand, allerdings auch ein Spiel weniger ausgetragen.

Dritter sind die Fivers, die mit Leoben nur in der ersten Hälfte Probleme hatten. Zur Pause stand es nur 17:14, doch in der zweiten Hälfte sahen die Steirer kein Land mehr – Endstand 46:25 für die Fivers. Hard feierte gegen Innsbruck einen souveränen 39:28-Heimsieg, Schwaz und West Wien remisierten und trennten sich 27:27.

Alpla HC Hard – HIT Innsbruck 39:28 (20:13)
Beste Werfer: Kuzo 9, Tluczynski 7, Gluskas 6 bzw. Walter 7, Lechner 6

HC Linz AG – A1 Bregenz Handball 24:27 (13:14)
Beste Werfer: Hradil 6, Stachelberger 6 bzw. Mayer 7, Schlinger 6, Watzl 5

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • HLA: Beide Ländle-Teams feiern Siege
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen