AA

Historisches Kalenderblatt vom 5. Juli

Leopold Gratz
Leopold Gratz ©APA
Unter Donnerstag, 5. Juli, dem 186. Tag des Jahres 2018, ist im Buch der Geschichte u. a. verzeichnet:

1778 – Bayerischer Erbfolgekrieg: Preußische und sächsische Truppen marschieren in Böhmen ein. Mit dem Feldzug will Preußenkönig Friedrich II. verhindern, dass Niederbayern und die Oberpfalz nach dem Aussterben der älteren Linie der Wittelsbacher dem Haus Habsburg zufallen.

1918 – Am Monte Solarolo erleiden die Italiener eine schwere Niederlage gegen k.u.k.-Truppen.

1918 – Die in großen Teilen Europas grassierende “Spanische Grippe” erreicht auch Österreich. Die schwere Infektionskrankheit fordert Zehntausende von Todesopfern.

1933 – Nach Selbstauflösung der Zentrumspartei und der Bayerischen Volkspartei ist Hitlers NSDAP die einzige legale Partei in Deutschland.

1943 – Die Befreiungsarmee der Nationalen Front Griechenlands (ELAS) unterstellt sich dem Oberbefehl der Alliierten im Nahen Osten in Kairo.

1943 – Die deutschen Truppen starten an der Ostfront das “Unternehmen Zitadelle”, eine Offensive gegen den Frontbogen von Kursk. Die deutschen Divisionen werden in der tiefgestaffelten Verteidigung der Sowjets zum Stehen gebracht. Wegen der gleichzeitigen Landung der Westalliierten auf Sizilien wird “Zitadelle” auf Befehl Hitlers abgebrochen.

1948 – In Großbritannien treten das von der Labour-Regierung ausgearbeitete Nationale Gesundheitsgesetz (National Health Service Act) und das staatliche Versicherungssystem in Kraft.

1953 – Verheerende Überschwemmungen in Südindien machen mehr als 300.000 Menschen obdachlos.

1963 – In Paris wird das Deutsch-französische Jugendwerk gegründet.

1973 – Nach dem Rücktritt von Felix Slavik wird der frühere SPÖ-Klubobmann und Unterrichtsminister Leopold Gratz zum Bürgermeister und Landeshauptmann von Wien gewählt.

1973 – Syriens Präsident Hafez al-Assad eröffnet die erste Stufe des Euphrat-Staudammes.

1988 – Der skandalumwitterte US-Justizminister Edwin Meese, ein Republikaner, dem Verstöße gegen Antikorruptionsgesetze zum Vorwurf gemacht werden, erklärt seinen Rücktritt.

1998 – Am 36. Unabhängigkeitstag Algeriens tritt ein Arabisierungsgesetz in Kraft, das Arabisch zur alleinigen Amtssprache in dem nordafrikanischen Land (Tuareg und Berbersprachen finden keine Berücksichtigung) macht.

2003 – Ein Selbstmordanschlag von zwei Frauen während eines Rockkonzerts fordert in Moskau 17 Todesopfer. Die russischen Behörden vermuten tschetschenische Extremisten hinter dem Attentat.

Geburtstage:

Thomas Pitt, brit. Kaufmann,

Gouverneur von Madras (1653-1726)

George Borrow, brit. Schriftsteller (1803-1881)

Cecil John Rhodes, brit. Kolonialpolitiker (1853-1902)

Hans Lang, öst. Komponist (1908-1992)

Warren Oates, US-Schauspieler (1928-1982)

Pierre Mauroy, frz. Politiker, Premierminister 1981-84, ehem. Präsident der Sozialistischen Internationale (SI) (1928-2013)

Michael Heltau, öst. Kammerschausp., Doyen des Burgtheaters (1933- )

Vera Oelschlegel, dt. Sängerin, Regisseurin (1938- )

Tzipi Livni, israelische Politikerin (1958- )

Alex Zülle, schweizerischer Radrennfahrer (1968- )

Markus Brier, öst. Golfspieler (1968- )

Todestage:

Georges Bernanos, frz. Schriftsteller (1888-1948)

Harry James, US-Jazzmusiker, Bandleader (1916-1983)

Hans (“Hennes”) Weisweiler, dt. Fußballer (1919-1983)

Karl Stix, öst. Politiker; SPÖ; 1991-2000

Landeshauptmann des Burgenlandes (1939-2003)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Historischer Kalender
  • Historisches Kalenderblatt vom 5. Juli
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen