Historisches Kalenderblatt vom 25. Oktober

©AP
Unter Donnerstag, 25. Oktober, dem 298. Tag des Jahres 2018, ist im Buch der Geschichte u.a. verzeichnet:

1823 – In Wien wird Carl Maria von Webers romantische Oper “Euryanthe” uraufgeführt.

1848 – Die um Wien zusammengezogenen kaiserlichen Truppen beginnen mit dem Großangriff auf die Hauptstadt.

1878 – Der Bourbonen-Gegner Oliva verübt ein Attentat auf den spanischen König Alfons XII.

1913 – In Wien hat die Operette “Polenblut” von Oskar Nedbal Premiere.

1918 – Wien steht vor einer Hungerkatastrophe. Die noch vorhandenen Nahrungsmittelvorräte reichen selbst bei größter Sparsamkeit nur noch für zwei Wochen.

1918 – Bei einem Ungarn-Besuch weihen Kaiser Karl und Kaiserin Zita (als König und Königin) die Universität Debrecen ein.

1918 – Das britische Unterhaus beschließt die Wählbarkeit von Frauen zu Abgeordneten.

1943 – Sowjetische Truppen bilden Brückenköpfe auf dem westlichen Dnjepr-Ufer, die Stadt Dnjepropetrowsk wird von den deutschen Truppen aufgegeben.

1948 – Die sowjetische Besatzungsmacht fordert von der österreichischen Bundesregierung die Übergabe von 540 Lokomotiven und 5.570 Eisenbahnwaggons fremder Herkunft als Beutegut.

1948 – Das belgische Parlament beschließt die Einsetzung einer Kommission zur Untersuchung des Verhaltens von König Leopold III. unter der nazideutschen Okkupation.

1968 – Die tschechoslowakische Bundesversammlung verabschiedet das Nationalitätengesetz, das die Gleichberechtigung der beiden Staatsvölker, Tschechen und Slowaken, verfassungsmäßig verankert.

1973 – Im arabisch-israelischen Yom-Kippur-Krieg tritt der vom Weltsicherheitsrat geforderte Waffenstillstand in Kraft.

1983 – US-Interventionstruppen landen auf Grenada und beseitigen das dortige Revolutionsregime.

1983 – In Helsinki beginnt die Vorbereitungsrunde für die Konferenz über Vertrauensbildung und Abrüstung in Europa (KVAE).

2003 – In Washington und San Francisco gehen mehr als hunderttausend Amerikaner aus Protest gegen die Irak-Politik von US-Präsident George W. Bush auf die Straße.

2003 – Der Chef des größten russischen Ölkonzerns Yukos, Michail Chodorkowsky, wird wegen Betrugs und Steuerhinterziehung festgenommen. Viele sehen Präsident Wladimir Putin hinter dem offenbar politisch motiviertem Schritt.

2008 – In Wien macht ein Straßenbahnfahrer einen geschmacklosen politischen Scherz mit Folgen: Nach der Durchsage “Sieg Heil” im Zuge der letzten Fahrt der Ringlinie 1 wird der Mann gefeuert.

Geburtstage:

Georges Bizet, frz. Komponist (1838-1875)

Victor Oscar Tilgner, öst. Bildhauer (1844-1896)

Todestage:

Jean Schlumberger, franz. Schriftsteller (1877-1968)

Vincent Price, US-Schauspieler (1911-1993)

Wilhelm Karmann, dt. Automobilunternehmer (1914-1998)

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Historischer Kalender
  • Historisches Kalenderblatt vom 25. Oktober
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen