Historisches Kalenderblatt 04.04.

1968 wird Friedensnobelpreisträger Pastor Martin Luther King ermordet und 1973 wurde das World Trade Center offiziell eröffnet.
1968 wird Friedensnobelpreisträger Pastor Martin Luther King ermordet und 1973 wurde das World Trade Center offiziell eröffnet. ©AP
Unter Mittwoch, 4. April, dem 94. Tag des Jahres 2018, ist im Buch der Geschichte unter anderem Folgendes verzeichnet.

Das historische Kalenderblatt für den 4. April

1913 – Die Notlandung eines deutschen Zeppelins auf dem französischen Truppenübungsplatz Luneville beschwört die Gefahr eines Konflikts zwischen den beiden Staaten herauf.

1933 – Der deutsche Reichspräsident Hindenburg erhebt bei Kanzler Hitler schriftlich Bedenken gegen das Ausmaß der jüdische Beamte betreffenden Diskriminierungsmaßnahmen und fordert Ausnahmeregelungen für jüdische Frontkämpfer.

1953 – Nach einem Zusammenstoß mit einem schwedischen Schiff sinkt in den Dardanellen ein türkisches U-Boot: 91 Tote.

1968 – In Memphis, Tennessee, wird der Bürgerrechtskämpfer und Friedensnobelpreisträger Pastor Martin Luther King ermordet.

1968 – Mit der geheimen Wahl eines neuen ZK-Präsidiums wird in der Tschechoslowakei der Demokratisierungsprozess fortgesetzt.

1973 – Das “World Trade Center” (WTC) in New York City wird offiziell eröffnet. Der aus sieben Gebäuden bestehende Gebäudekomplex, welcher von dem japanischen Architekten Minoru Yamasaki erbaut wurde, wird am 11.09.2001 bei einem Terroranschlag zerstört. Bei dem Attentat sterben nach offiziellen Angaben 3.278 Menschen.

1993 – Die Türkei verhängt ein Embargo gegen Armenien und reagiert damit auf die armenische Offensive in Aserbaidschan.

2003 – Irak-Krieg: US-Truppen nehmen den Bagdader Flughafen (“Saddam International Airport”) ein. Beim zweiten Selbstmordanschlag werden drei US-Soldaten an einem Kontrollpunkt getötet.

2008 – Mehr als 130 Kinder, zumeist junge Mädchen, die auf der Ranch einer polygamen Sekte in Texas leben, werden von den Behörden befreit und an einen geheim gehaltenen Ort gebracht. 18 der Kinder sollen laut einer Zeitung missbraucht worden sein. Die Ranch in Eldorado gehört der Fundamentalistischen Kirche der Heiligen der Letzten Tage, die Polygamie praktiziert.

Geburtstage:

Pierre-Paul Prudhon, frz. Maler (1758-1823)

Hans Richter, dt. Dirigent (1843-1916)

Kurt Frieberger, öst. Schriftsteller (1883-1970)

Walter Rüegg, schweiz. Soziologe (1918-2015)

Loris Capirossi, ital. Motorradrennfahrer (1973- )

Todestage:

Carol II., König von Rumänien (1893-1953)

Gloria Swanson, US-Filmschauspielerin (1899-1983)

Martin Luther King, US-Bürgerrechtskämpfer (1929-1968)

Michael White, austral. Psychotherapeut (1948-2008)

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Historischer Kalender
  • Historisches Kalenderblatt 04.04.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen