Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Historisch: Russland verpasst Handball-WM

Historische Pleite für Russlands Handballer: Erstmals seit fast 50 Jahren ist die "Sbornaja" nicht bei einer WM. Das Team von Erfolgstrainer Maximow verlor am Samstag in Tschechow vor 2.500 Zuschauern überraschend das Qualifikations-Rückspiel gegen Rumänien mit 32:37 (13:16). Damit reichte den Russen auch der 32:28-Hinspielerfolg in Rumänien nicht zur Teilnahme an der WM 2011 in Schweden.

Beste Torschützen waren Dimitri Fillipow (9/5) für den Gastgeber sowie Alexandru Csepreghi und Alin Sania (je 8) für den WM-15. von 2009. Zuletzt hatte eine Mannschaft Russlands, der GUS oder der Sowjetunion bei der WM 1961 in Deutschland gefehlt. Zwischen 1964 und 2009 gewannen russische Teams dreimal den WM-Titel.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Handball
  • Historisch: Russland verpasst Handball-WM
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen