Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hirschbühl gewinnt Europacup-Slalom in Soldeu

Sieg für Hirschbühl in Andorra
Sieg für Hirschbühl in Andorra ©AP
Der Vorarlberger Christian Hirschbühl hat am Donnerstag den letzten Europacup-Slalom der Saison gewonnen.

Der 27-Jährige setzte sich in Soldeu 0,02 Sekunden vor dem Deutschen Dominik Stehle und 0,05 vor Matej Vidovic aus Kroatien durch. Der 24-jährige Vidovic entschied damit die Disziplinwertung für sich.

Johannes Strolz belegte als zweitbester Österreicher den achten Rang. Der 25-jährige Vorarlberger liegt damit in der Europacup-Gesamtwertung zwei Bewerbe vor Schluss mit 917 Punkten vor dem Tiroler Dominik Raschner (862) sowie dem Schweizer Marc Rochat (624). Damit steht Strolz als Europacup-Gesamtsieger fest, da sowohl Raschner als auch Rochat bei den letzen beiden Speed-Bewerben in Andorra nicht starten werden.

Endstand im Europacup-Slalom in Soldeu:

1. Christian Hirschbühl (AUT) 1:46,70 Minuten
2. Dominik Stehle (GER) +0,02 Sek.
3. Matej Vidovic (CRO) 0,05

Europacup-Stand, Gesamtwertung:

1. Strolz 917
2. Raschner 862
3. Rochat 624

Europacup-Slalom (Endwertung):

1. Vidovic 612
2. Rochat 560
3. Strolz 467

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hirschbühl gewinnt Europacup-Slalom in Soldeu
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen