AA

"Hirsch-Kollision" auf der A14

Der Hirsch überlebte den Unfall auf der A14 nicht.
Der Hirsch überlebte den Unfall auf der A14 nicht. ©Mathis
Satteins - Auf der A14 bei Satteins ist Samstagnacht ein Autofahrer mit einem Hirsch kollidiert. Die drei Autoinsassen - darunter ein Kind - blieben unverletzt, am Auto entstand Totalschaden.
Die Bilder vom Unfallort

Der schwer verletzte Hirsch verendete auf der Mittelleitschiene.Das Tier war laut Autobahnpolizei plötzlich von einer angrenzenden Wiese auf die Fahrbahn gelaufen. Trotz Vollbremsung konnte der 31-jährige Lenker aus Bludenz einen Zusammenstoß nicht verhindern und prallte gegen den Hirsch.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Satteins
  • "Hirsch-Kollision" auf der A14
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen