"Hinter jeder abgesagten OP steht ein Einzelschicksal"

©VOL.AT/Madlener
Die Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsgesellschaft lädt am Donnerstag um 13.00 Uhr zum Mediengespräch. Dabei wird über die coronabedingten Leistungseinschränkungen an Vorarlbergs Spitälern berichtet.

Untere anderen mit dabei ist Dir. Dr. Gerald Fleisch, der Geschäftsführer der Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsgesellschaft, Prim. Prim. Univ. Doz. Dr. Wolfgang J. Hofmann, der Leiter der Abteilung für Gefäßchirurgie und OP-Koordinator am LKH Feldkirch als auch DGKP Verena Bischof, Intensivpflegerin im KH Dornbirn.

Coronabedingte Leistungseinschränkungen

Das Thema des Mediengesprächs ist "Hinter jeder abgesagten OP steht ein Einzelschicksal: Coronabedingte Leistungseinschränkungen an Vorarlbergs Spitälern". Wir berichten ab 13.00 Uhr live aus Dornbirn.

(VOL.AT)

vaccination
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Hinter jeder abgesagten OP steht ein Einzelschicksal"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen