AA

Hillary Clinton: "Muss ich das iPad aufladen?"

Mit der Technik scheint Clinton nicht ganz vertraut zu sein
Mit der Technik scheint Clinton nicht ganz vertraut zu sein ©AP
Vor kurzem wurde das E-Mail Archiv von Hillary Clinton freigegeben. Es ist wenig politisch skandalös, doch Schlagzeilen machen ihre E-Mails trotzdem.

Etwa 55.000 Seiten umfasst das E-Mail-Archiv. Sowohl gesendete als auch empfangene Nachrichten sind dabei vorhanden.

Hillary Clinton hatte als Außenministerin ihre dienstlichen E-Mails über einen privaten Server abgewickelt. Für das wurde und wird Clinton kritisiert, auch ihre US-Präsidentschaftskandidatur wird damit immer schwerer belastet.  Im Dezember 2014 übergab sie dann schließlich über 30.000 E-Mails an das FBI und das State Department.

Die Nachrichten zeigen nun, auch eine US-Präsidentschaftskandidatin hat es nicht so ganz mit der Technik…

Hier scheint Hillary Clinton so einige Schwierigkeiten mit dem Faxgerät zu haben. In dieser Mail erklärt ein Mitarbeiter ihr nämlich wie sie es benutzen muss…

Auch mit Apple Produkten scheint die Amerikanerin nicht so vertraut zu sein. Hier fragt sie, ob sie das iPad denn laden müsse? Ein Ladekabel habe sie nämlich nicht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Hillary Clinton: "Muss ich das iPad aufladen?"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen