AA

Highway wurde zur Flammenhölle

Highway stand in Flammen
Highway stand in Flammen ©YouTube
Ein folgenschwerer Unfall auf einem Highway in Kalifornien. Bei Glendale war ein vermutlich angetrunkener Autofahrer in einen LKW gefahren, der mehr als 34.000 Liter Benzin transportierte.

Der Tank schlug leck und der Kraftstoff ging in Flammen auf.  Es entstand eine lange Feuerschneise auf dem Highway. Rund 150 Feuerwehrleute waren stundenlang im Einsatz. Mit Hilfe von Löschhubschraubern gelang es ihnen schließlich, die Flammen einzudämmen und auch zu löschen. Verletzt wurde dabei Behördenangaben zufolge niemand. 

Feuersbrunst auf dem Highway

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Highway wurde zur Flammenhölle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen