AA

Häftlinge in Südafrika kämpfen um Titel des "Gefängnis-Stars"

Ähnlich dem Format "Starmania" wird in einem Hochsicherheitsgefängnis in Südafrika derzeit der "Gefängnis-Star" ermittelt.

Bei dem Wettkampf treten die Gefangenen in ihrer orangenen Häftlingsmontur auf, singen und tanzen vor der Kamera – und scheiden nach und nach aus, bis der Sieger feststeht. Die Reality-TV-Serie solle in allen südafrikanischen Gefängnissen ausgestrahlt werden, sagte am Dienstag der Gründer des Prison Broadcasting Networks, Marius Boaden. Das Projekt solle der Resozialisierung dienen.

An der im berühmt-berüchtigten Pollsmoor-Gefängnis in Kapstadt aufgenommenen Show nahmen 35 Gefangene teil. Diese sangen, tanzten oder rezitierten Gedichte. “Der Wettkampf war hart”, gestand Boaden ein. “Die Jury war ehrlich und ermutigend, aber manchmal gab es auch ziemlich heftige Kommentare. Das grundsätzliche Konzept aber war, positiv zu sein und die Teilnehmer zu ermutigen, auch wenn sie schlecht waren.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Häftlinge in Südafrika kämpfen um Titel des "Gefängnis-Stars"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen