AA

Heute: Seit 99 Jahren gut behütet

Die Belegschaft der Hutfabrik im Jahr 1953 vor dem Gasthaus "Taube"
Die Belegschaft der Hutfabrik im Jahr 1953 vor dem Gasthaus "Taube" ©Privat
Egon Albrecht (links) als ehemaliger Mitarbeiter der Hutfabrik

Sylvester Ratz erarbeitete einen Bildband zur Geschichte der Hutfabrik Capo in Egg.

Egg. Seit 99 Jahren zählt die Hutfabrik Capo in Egg zu einem markanten Stück Dorfgeschichte. Anhand zahlreicher Unterlagen und vieler persönlicher Erinnerungen erstellten der ehemalige Mitarbeiter Sylvester Ratz und dessen Sohn Alexander Ratz einen Bildband der vergangenen 99 Jahre. Präsentiert wird dieser am Freitag, 8. Oktober im Impulszentrum in Egg. Mittels einer Fotodokumentation wird Ratz die bewegte Geschichte des Gewerbebetriebes darstellen.

1911 wurde die Idee geboren, in Egg eine Strohhutfabrik zu errichten: Als der Egger Kaspar Kohler von der Suche des Allgäuer Unternehmers Hermann Bernhard nach einem Standort für eine Hutfabrik hörte, nahm er mit diesem Kontakt auf und man wurde handelseinig. Nachdem die notwendigen Investoren gefunden waren, wurde am 25. März 1912 eine Betreibergesellschaft gegründet und noch im gleichen Jahr konnte im neu errichteten Fabrikgebäude in Egg mit der Produktion begonnen werden. 1938 übernahmen die Gebrüder Sommer aus Stuttgart die Fabrik. Die letzten 20 Jahre der Firmengeschichte waren von wechselnden Besitzverhältnissen und der Aufgabe des Stammhauses geprägt: 1989 wurde die Fabrik von der Firma Doppelmayer übernommen, die sie jedoch bald an die Schweizer Firma Wunderlich&Sonderegger verkaufte. Seit dem Konkurs des Unternehmens im Jahr 1998 führen Markus Kopf und Bertold Bischof den Betrieb in einem neu errichteten Gebäude in der Melisau fort, das Stammhaus wurde an die Firma Sutterlüty Handels GmbH verkauft.

Seit knapp 100 Jahren stellt die Firma Capo Hüte her, wobei die Produktion vornehmlich in weiblicher Hand lag. Welche Hüte in Mode waren, wie in einer Hutfabrik gearbeitet wird und mit welchen Herausforderungen die Firma konfrontiert war, wird Sylvester Ratz in seinem Einführungsvortrag erläutern.

Ort: Impuls-Zentrum, Egg Wann: Freitag, 08. Oktober 2010, Beginn 19 Uhr.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • Heute: Seit 99 Jahren gut behütet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen