Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Herzschlagfinale bringt Entscheidung im Titel- und Abstiegskampf - Infos zu den Spielen

FC Andelsbuch will am Samstag abend über den VL-Meistertitel jubeln.
FC Andelsbuch will am Samstag abend über den VL-Meistertitel jubeln. ©VOL.AT/Lerch
Nenzing - Andelsbuch und Höchst kämpfen am letzten Spieltag in der Vorarlbergliga um den Meistertitel und aus dem Quartett DSV, Nenzing, Viktoria und Meiningen wird der zweite Absteiger in die Landesliga ermittelt. VOL.AT überträgt in Kooperation mit Ländle TV das Spiel BW Feldkirch und RW Rankweil im Livestream.
Rätia Bludenz - Viktoria Bregenz 18:30 Uhr
Samstag 17 Uhr: FC Nenzing - FC Andelsbuch
Samstag 17 Uhr: FC Bizau - FC Höchst
Samstag 17 Uhr: Hella DSV - SK Austria Meiningen
Samstag 17 Uhr: FC BW Feldkirch - RW Rankweil
Samstag 17 Uhr: FC Wolfurt - Austria Lustenau Amateure
Samstag 17 Uhr: FC Egg - SC Röthis

FUSSBALL IN VORARLBERG: Alle Daten, alle Fakten

NEU! Liga – LIVETICKER.VOL.AT

Vorarlbergliga, 30. letzter Spieltag

Fohrenburger Rätia Bludenz – Viktoria Bregenz Freitag

Sparkasse-Arena, 18.30 Uhr, SR Iskin Hinspiel: 4:2

Gesperrt: Sezgin Livaneli (Bludenz) bzw. Dzemo Neslanovic, Thomas Poschadel (beide Viktoria)

Aufgrund einer zweitägigen Leichtathletik-Veranstaltung muss das VL-Spiel Bludenz und Viktoria auf Freitag abend vorverlegt werden. Die Bregenzer stecken noch mitten im Abstiegskampf und brauchen noch Punkte um den Ligaerhalt aus eigener Kraft zu schaffen. Mit Torjäger Thomas Poschadel und Dzemo Neslanovic sind aber zwei Stammspieler gesperrt und die Situation ist alles andere als günstig.

Bludenz? Die Rätia stellt mit Bojan Stojadinovic den Torschützenkönig der V-Liga und könnte mit einem Heimsieg vorübergehend auf den vierten Tabellenplatz vorstoßen. Diese Partie steht aber ganz im Zeichen des Abschieds: Nach zwei sehr erfolgreichen Jahren als Spielertrainer gibt Leitfigur Didi Berchtold im Dress der Rätia seine Abschiedsvorstellung. Ein ganz großer der Fußballbühne sagt bei seinem Stammklub Bludenz leider Adieu. Neben „Turbo“ Didi werden Cotrainer Wolfgang Kühne, Michael Vonbrül (wechselt nach Nenzing) und Xhevat Shabani in einem gebührenden Rahmen verabschiedet.

Kaufmann Bausysteme FC Bizau – blum FC Höchst Samstag

Bergstadion, 17 Uhr, SR Bode Hinspiel: 0:0

Gesperrt: Tugrul Saskin (Höchst)

Im Vorjahr wurde das Bergstadion zum Tollhaus. Bizau feierte seinen Meistertitel in der Vorarlbergliga. Nun könnte wieder der hintere Bregenzerwald der Ort sein, wo am Samstag abend um 18.50 Uhr Freude ausbricht. Höchst liegt nur zwei Zähler hinter Leader Andelsbuch und kann mit einem Erfolg in Bizau die Chance aufrecht erhalten. Allerdings sind die Höchster auf Schützenhilfe aus Nenzing angewiesen. Die Telefondrähte werden sicher heiß laufen. Bizau erlitt zuletzt zweimal eine „Klatsche“.  

FC Nenzing – Simma Electronic FC Andelsbuch Samstag

Sportplatz Nagrand, 17 Uhr, SR Gangl Hinspiel: 0:1

Gesperrt: Rochus Schallert, Alexander Wulz (beide Nenzing)

Hochspannung in Nenzin: Der Hausherr aus dem Walgau und der Tabellenführer Andelsbuch brauchen auch im letzten Saisonspiel dringend noch Punkte. Nenzing als Drittletzter muss aber noch dazu auf Torjäger Rochus Schallert verzichten. Für Spielertrainer Mike Zech wird das letzte Spiel in seiner Nenzing-Ära zum Geduldspiel. Andelsbuch kann mit einem Erfolg in Nenzing den VL-Meistertitel fixieren und als erster Wälderklub in die Regionalliga West aufsteigen. Für Andelsbuch-Trainer Daniel Madlener ist es auch gleichzeitig ein Wiedersehen mit seinem Exklub und der Exprofi wird zum letzten Mal auf der Betreuerbank der Wälder Platz nehmen. Ein Kampf auf Biegen und Brechen ist angesagt.

Hella Dornbirner SV – SK CHT Austria Meiningen Samstag

Sportplatz Haselstauden, 17 Uhr, SR Ouschan Hinspiel: 2:1

Gesperrt: David Kovacec (DSV)

Vor dem Anpfiff zum letzten Meisterschaftsspiel steht DSV an der vorletzten Stelle und das wäre gleichbedeutend mit dem Abstieg in die Landesliga. Aber auch Gegner Meiningen ist noch nicht gerettet und hat nur einen Zähler mehr auf dem Konto als die Haselstauder. Für DSV-Kicker Philipp Hagspiel sind es die letzten 90 Minuten im DSV-Dress. In dieser Partie ist ebenfalls für große Dramatik gesorgt. Bei Meiningen geben Goalie Dominik Lampert und Torjäger Patrick Fleisch ihre Abschiedsvorstellungen.

FC Brauerei Egg – SC Röfix Röthis Samstag

Junkerau, 17 Uhr, SR Bickel Hinspiel: 2:2

Das Zittern, Bibbern und Bangen hat ein Ende. Der FC Brauerei Egg hat es geschafft und bleibt der höchsten Spielklasse des Landes weiterhin erhalten. Mit einem 3:1-Auswärtssieg in Rankweil wurde das Abstiegsgespenst endgültig aus den Reihen der Egger Kicker vertrieben.
Wie groß die Erleichterung im Lager der Egger ist, muss wohl nicht weiters beschrieben werden, stehen sie nun vor einem ruhigen Saisonausklang. Doch in dieser Tonart darf es gerne weitergehen, am Besten gleich samstags zum Saisonabschluss gegen den SC Röthis. Beenden die Egger Kicker auch dieses Spiel erfolgreich, würde sich das mit einem einstelligen Tabellenplatz auch in der Tabelle wiederspiegeln. Aber nicht nur der FC Brauerei Egg trat kürzlich positiv in Erscheinung, auch die Röthner wussten gegen die Bizau mit einem 6:1-Heimerfolg zu überzeugen. Dabei trumpften die üblichen Verdächtigen Daniel Summer, Julian Maier und Senaid Omerovic als Torschützen auf. Besonders Omerovic, welcher den meisten Eggern Fans noch bekannt sein dürfte, gilt als Dreh- und Angelpunkt der Röthner-Elf und überzeugt Woche für Woche mit ausgezeichneten Leistungen. Während die Oberländer in der Tabelle nur einen Platz vor den Eggern liegen, nehmen die Spieler Summer & Co. in der Fair Play Tabelle den unrühmlichen letzten Platz ein. Nicht umsonst ist Trainer Zejlko Milosevic dauernd zu Umstellungen seiner Elf gezwungen.

Auf heimischer Anlage gilt es, mit einem Heimsieg die Saison erfolgreich abzuschließen und die Röthner mit einem Heimsieg noch zu überholen. Dafür dürfte Mittelfeldakteur Alex Hammerer wieder dem Egger Kader angehören und ebenso wie der zuletzt starke Raimond Hehle stets für Unruhe in den Reihen der Gegner sorgen. Das letzte Vorarlbergligaspiel für den FC Brauerei Egg wird Mittelfeldmann Matthias Keck bestreiten, der 32-Jährige wird zur
Sommerzeit nach Dornbirn zum DSV wechseln. Nun heißt es, nochmals alle Kräfte zu mobilisieren, und mit möglichen drei Punkten den Ertrag aus dem mehr als erfreulichen Frühling zu ernten. (Spielvorschau Samuel Schwärzler)

Sparkasse FC BW Feldkirch – RW Rankweil Samstag

Waldstadion, 17 Uhr, SR Seidler Hinspiel: 1:2

Das traditionsreiche Nachbarschaftsderby Feldkirch und Rankweil wird am Samstag im Waldstadion ausgetragen. Es geht nur noch um einen versöhnlichen Abschluss. Feldkirch hat den Klassenerhalt in der Tasche, für Rankweil wird es wohl zu keinem Podestplatz reichen. 

Livestream BW Feldkirch – RW Rankweil


Kienreich FC Wolfurt – Austria Lustenau Amateure Samstag
 

An der Ach, 17 Uhr, SR Brunner Hinspiel: 0:3

Gesperrt: Samuel Moosbrugger (Wolfurt)

Zum letzten Mal wird Daniel Ernemann als Spielertrainer der Austria Lustenau Amateure funigeren, sein Nachfolger steht noch nicht fest. Cupfinalist Wolfurt kann schon mit einem Remis den Podestplatz fixieren und auf eine Megasaison zurückblicken.

Spielfrei: Simon Installationen FC Mäder

Tabelle

1. FC Andelsbuch 49/27

2. FC Höchst 47/27

3. FC Wolfurt 45/27

4. RW Rankweil 42/27

5. Austria Lustenau Amateure 41/27

6. Rätia Bludenz 40/27

7. FC Bizau 38/27

8. SC Röthis 35/27

9. FC Egg 35/27

10. BW Feldkirch 33/27

11. SK Meiningen 32/27

12. Viktoria Bregenz 32/27

13. FC Nenzing 31/27

14. DSV 31/27

15. FC Mäder 25/28

Torschützenliste

23 Bojan Stojadinovic Rätia Bludenz

21 Rochus Schallert FC Nenzing

18 Patrick Fleisch SK Meiningen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Herzschlagfinale bringt Entscheidung im Titel- und Abstiegskampf - Infos zu den Spielen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen